April Update – Mexiko, Marrakesch und mein Geburtstag in den Bergen

Oh wow, jetzt ist doch tatsächlich ein Monat vergangen und seit dem letzten Update ist kein neuer Artikel mehr auf meinem Blog online gegangen. Das ist mir glaube ich nicht mal in der Zeit passiert, in der ich noch Vollzeit „neben dem Blog“ gearbeitet habe!! Na gut, da war ich auch längst nicht so viel unterwegs wie heute. Trotzdem geht bei mir (neben den ganzen Reisen) auftragsmäßig ganz gut die Post ab. Ich will mich auf keinen Fall beschweren. Ganz im Gegenteil! Ich freue mich über jedes spannende Projekt und jede neue Herausforderung. Auch wenn alles unter einen Hut zu bekommen selbst immer wieder eine Herausforderung ist.

Naja wenigstens gibt es die Monatsupdates um euch auf dem Laufenden zu halten und euch von spannenden Reisen und Projekten zu erzählen. Und ich gelobe Besserung was das regelmäßige Bloggen angeht. Ich hab nämlich noch sooo viel tolle Tipps, Fotos und Geschichten auf Lager!!!

Bye bye Mexiko

Die letzten Tage im März habe ich noch in Mexiko verbracht. Es kommt mir schon so lang her vor, weil seit dem so viel passiert ist. Die letzten Tage in Mexiko haben wir auf jeden Fall in und um Tulum verbracht, noch ein paar Cenotes ausgecheckt und unsere Lieblingslokale besucht. Der nächste Post der auf dem Blog online gehen wird, ist auf jeden Fall mein Tulum Guide mit allen Tipps zu meinem Lieblingsort (in Mexiko).

Mein Geburtstag in den Bergen

Noch mit ziemlichem Jetlag ging es nach einem Wochenendstopover zu Hause auch gleich nach Berlin zur ITB, der größten Reisemesse der Welt. Die ITB ist für uns Reiseblogger, was die Berlin Fashionweek für die Modeblogger ist. Man knüpft Kontakte zu Destinationen, Agenturen und Unternehmen, bespricht neue spannende Projekte und vor allem trifft ganz viele andere Reiseblogger (wieder). Es ist immer wie ein großes Familientreffen. Und wie es sich auch für die „normalen“ Familientreffen gehört, kommt man vor lauter Schnacken garnicht zum fotografieren (jedenfalls war das bei meiner Familie immer so).

Umso mehr Bilder gibt es dann aber von meiner Geburtstagswoche in den Bergen. Gleich nach der ITB habe ich nämlich meinen Freund „eingepackt“ und wir sind für einen kleinen Wellnessurlaub in die Alpen aufgebrochen. Meinen Geburtstag selbst habe ich bei herrlichstem Frühlingswetter im Kempinski Berchtesgaden verbracht und ich hätte mir keinen schöneren Ort vorstellen können. Wir wurden mit einer eisgekühlten Flasche Sekt auf dem Zimmer begrüßt, haben lange ausgeschlafen und die Sonnenstrahlen im Außenpool genossen. Nach drei Tagen sind wir über Salzburg dann ins Gasteinertal gefahren, wo wir weitere drei Tage im Designhotel Das Goldberg verbracht haben, dass in der Zeit zu einem meiner liebsten Alpenhotels geworden ist. Hey, wer kann einem Infinity Pool mit so einem Blick schon widerstehen?!

Ein geheimes Shooting in Berlin

Als ich mich gerade schon über eine ganze Woche zu Hause freuen wollte, bekam ich kurzfristig das Angebot gemeinsam mit Sportscheck in Berlin zu shooten. Thema: Urban Outdoor. Das ließ ich mich natürlich nicht zweimal sagen, buchte für den nächsten Tag einen Flug und erkundete gemeinsam mit dem Sportscheck Team verschiedene Spots und Lost Places in und um die Hauptstadt. Es war total schön mal nicht nur für Termine von A nach B zu hetzen, sondern auch mal wieder ein bisschen was von der Stadt zu sehen. Und ich kann es kaum erwarten endlich die Bilder zu sehen und euch zu zeigen!! Wer mir auf Instagram folgt, hat auf jeden Fall schon einmal ein paar Behind-the-Scenes Eindrücke in den Stories gesehen.

Salam Marrakesch!

Viertes Land (und dritter Kontinent) im März ist jetzt Marokko. Hierfür konnte ich endlich wieder meine Sommerkleidchen aus dem Schrank holen und die Hitze bei 30 Grad genießen. Drei Jahre nach meinem ersten Besuch bin ich nun also wieder zurück in Marrakesch und die Stadt gefällt mir gefühlt sogar noch besser als beim letzten Mal. Bevor es wieder nach Hause geht, steht noch eine Nacht in Wüste Agafay an – davon dann im nächsten Update mehr!

April, April

Nach weiteren drei Tagen hier in Marokko geht es dann für ein paar Tage endlich wieder nach Hause. Ich freue mich schon ein bisschen den Frühling in Deutschland zu genießen, meine Vespa auszuführen und zu Ostern mit meiner Familie im Harz zu verbringen. Ende des Monats geht es dann nach Korsika. Ich hab schon sooo viel Gutes von der Insel gehört und freue mich darauf sie gemeinsam mit Berge & Meer und meiner Bloggerfreundin Nina zu erkunden.

Und wer weiß, was sonst noch alles Spannendes dazwischen kommt – ihr werdet es auf jeden Fall im nächsten Update erfahren!

Wie war eurer März? Ward ihr auf Reisen und/oder habt schöne Ausflüge unternommen? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Merken

Merken

More from Jana

Sizilien mal anders – eine interaktive Reise

Bewegte Bilder sagen mehr als tausend Worte. Und wenn du dann noch...
Weiterlesen

1 Kommentar

  • Liebe Jana,
    wunderbare Fotos und ein toller Monatsrückblick. Auf Instagram ist es mir auch schon aufgefallen: Deine Fotos sind noch viel toller und schöner geworden als von dir eh schon gewohnt. Ich liebe es hier zu stöbern und Inspiration zu finden. 🙂 Einen tollen Frühling wünsche ich dir!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.