Anzeige

Was? Werbung? Ja, es stimmt diese Beiträge entstanden in einer bezahlten Kooperation. Sind sie daher weniger glaubwürdig? Nein, denn ich stehe zu dem was ich schreibe – auch wenn ich dafür entlohnt werde. Vielmehr sind diese Beiträge eine Chance durch ein paar Einnahmen weiterhin die Qualität des Blogs aufrecht zu erhalten. Ist doch ein guter Deal oder nicht?

Forchheim in Oberfranken – Sehenswürdigkeiten & Essens- & Insidertipps

by

Die Kleinstadt Forchheim liegt in Oberfranken und gilt auch als Tor zur fränkischen Schweiz. Umgeben von einer idyllischen Tallandschaft punktet die Stadt mit einer gut erhaltenen Fachwerkkulisse, dem jährlichen Annafest, einem der größten Bierfeste Deutschlands sowie dem „größten Biergarten Deutschlands“, dem Kellerwald. Und dann wäre da noch die fränkische Schweiz…

Schluchsee – Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald

by

Der Schluchsee ist für mich einer der schönsten Orte im Schwarzwald und das perfekte Beispiel dafür, dass man für ein Outdoor Abenteuer nicht immer um die halbe Welt fliegen muss. Der größte See im Schwarzwald war einst ein Gletschersee, heute wird er auf 930 Meter durch eine Staumauer gestaut und…

Usedom mit Hund – 11 Tipps für einen entspannten Ostsee-Urlaub

by

Ihr wollt euren Urlaub auf Usedom mit Hund verbringen? Perfekt, denn die Sonneninsel Deutschlands hat für euch und euren vierbeinigen Freund so einiges zu bieten. Usedom bietet mit 42 Kilometern feinstem Sandstrand und einem gut ausgebautem Netz an Wanderwegen die perfekten Bedingungen für euren Ostseeurlaub. Auf Usedom gibt es zahlreiche…

Wie ich meine Reisen plane (am Beispiel Hawaii)

by

Eine Sache, nach der ich immer wieder gefragt werde, ist wie ich meine Reisen plane. Wie ich mich für ein Reiseziel entscheide, ob ich spontan buche oder schon weit im Voraus? Wie ich meine Reiseroute festlege und für welches Verkehrsmittel ich mich entscheide. Auch wenn das von Reise zu Reise…

1975 vs. 2018 – Es geht auf Zeitreise in die Zugspitz-Region!

by

Während ich so durch das Fotoalbum meiner Eltern mit der Aufschrift 1975 blättere wird mir klar: das Bloggergen wurde mir bereits in die Wiege gelegt. Und so finde ich neben den analogen Spiegelreflexkamera-Fotos meines Vaters auch akribisch gesammelte Eintrittskarten, Ölmalereien (wie das Titelbild dieses Artikels), Routenverläufe sowie den Hinweis, dass…