September Update – vom IJsselmeer auf die Zugspitze

So wie es draußen gerade stürmt, könnte man meinen, pünktlich zum Ende des Augusts hält der Herbst in Deutschland Einzug. Wobei: Eigentlich war der August insgesamt irgendwie schon ziemlich herbstlich. Bis auf den Anfang und das Ende, die glücklicherweise auch meine Reisewochen im August waren. Sowohl in Holland am IJsselmeer als auch auf der Zugspitze war das Wetter so gut, dass ich es mir hätte nicht besser wünschen können. Beide Male konnte ich bei Temperaturen um die 20 bis 25 Grad noch mal richtig die Sommersachen auspacken. Und so will ich mich gar nicht über das Wetter beschweren, sondern mich statt dessen auf die schönen Momente des Monats konzentrieren.

-> Sei immer up to date auf Instagram -> Hier gehts zu meinem Profil!

[alpine-phototile-for-instagram id=682 user=“sonneundwolken“ src=“user_recent“ imgl=“instagram“ style=“cascade“ col=“4″ size=“M“ num=“4″ align=“right“ max=“100″ nocredit=“1″]

Was war los im August?

Holland, Harz, Zugspitze – das waren meine Zwischenstopps im August. Dazwischen stand zu Hause recht viel Arbeit an. Also eigentlich wie immer also! Ich habe viel am Blog gearbeitet, mehrere Artikel geschrieben und noch die letzten Arbeiten an meinem Buch abgeschlossen. Daneben stand auch gaaanz viel Reiseplanung an, denn der September wird bei mir ein absoluter Reisemonat. Aber dazu weiter unten mehr!

Holland Challange am IJsselmeer

Schon zum zweiten Mal war ich dieses Jahr in Holland. Nach Amersfoort im Januar stand diesmal das IJsselmeer auf dem Programm. Viel kann ich euch von dem Trip noch nicht erzählen, ich war nämlich dort um ein noch geheimes Projekt zu filmen, was Ende September / Anfang Oktober online gehen wird. Ihr werdet es aber auf jeden Fall sofort erfahren. Was ich aber schon verraten kann, ist dass mir die Natur dort wahnsinnig gut gefallen hat.

Ein Höhepunkt war auf jeden Fall mein kleines Haus am See in Bant, wo ich die ersten zwei Nächte verbracht habe. Ich habe die Tage mit Kanu fahren und einem Picknick am Wasser begonnen und bin nachts beim Quarken der Frösche und dem Zirpen der Grillen eingeschlafen. Zweiter Stopp auf der Reise war dann Enkhuizen, eine super schöne kleine Stadt, von der ich gerne noch mehr gesehen hätte.

September Update - vom IJsselmeer auf die Zugspitze September Update - vom IJsselmeer auf die Zugspitze September Update - vom IJsselmeer auf die Zugspitze September Update - vom IJsselmeer auf die Zugspitze September Update - vom IJsselmeer auf die Zugspitze September Update - vom IJsselmeer auf die Zugspitze

Zwischen Harz und Eifel

Für eine Hochzeit und die letzten Arbeiten an meinem Buch ging es dann wieder in den Harz. Leider hat das Brautpaar den wohl wettermäßig schlechtesten Tag der des Monats (Jahres?) erwischt, denn es hat den ganzen Tag nur durchgeregnet. Die Tage danach waren glücklicherweise gut genug um noch die letzten Fotos für das Buch zu machen.

Wieder zurück im Rheinland habe ich die zugegeben recht raren Sommertage in der Eifel und Umgebung genossen. Ihr wisst ja, dass Reisen bei mir nicht immer in die Ferne gehen müssen, sondern dass ich es auch liebe die schönen Orte vor meiner Haustür zu entdecken. Und so hat mich die Redaktion des BOTANICALS Magazins gefragt, ob ich nicht meine liebsten Weekend Getaways in Deutschland mit ihren Lesern teilen möchte. Wollte ich und habe ich – also schaut gerne mal dort vorbei, wenn euch interessiert welche das sind.

September Update - vom IJsselmeer auf die Zugspitze

Zugspitztour: 4-Tageswanderung auf Deutschlands höchsten Berg

Letzte Woche ging es dann für eine Hüttentour nach Garmisch-Partenkirchen und von dort aus über die Reintalangerhütte sowie Knorrhütte zur Zugspitze. Abgestiegen sind wir dann nach Ehrwald in Österreich. Das Wetter hätte wirklich besser nicht sein können, sogar auf 2.000 Meter konnten wir noch in Shorts und Top die Sonne genießen. Mein Partner für diese Tour war Tatonka, die mich mit dem Yukon 50 ausgestattet haben.

Ich schreibe schon fleißig an meinem Artikel über die sogenannte „Zugspitztour“, die ihr übirgens auch in drei Tagen gehen könnt, wenn ihr entsprechend fit seid. Highlight war auf jeden Fall die Partnachklamm ganz am Anfang und natürlich die Bombenaussicht oben am Gipfelgrad der Zugspitze. Auch Panoramaweg über das Gatterl Richtung Ehrwald war der absolute Hammer. Die Zugspitze selbst hat mich dagegen nicht so geflasht, dafür sind dort einfach zu viele Menschen unterwegs.

September Update - vom IJsselmeer auf die Zugspitze September Update - vom IJsselmeer auf die Zugspitze September Update - vom IJsselmeer auf die Zugspitze

Was gabs auf dem Blog?

Auf dem Blog stand im August noch so ziemlich alles im Zeichen von Frankreich. Ich habe euch mit nach Lozere zum Klettern in der Gorges du Tarn genommen, war in der Auvergne im brodelnden Herz Frankreichs wandern und mountainbiken, hab in Burgund die französische Art aktiv zu genießen kennengelernt und in Troyes einen perfekten Tag im Herzen der Champagne erlebt.

Darüber hinaus ist auch endlich mein Beitrag zu meiner Großvenediger Besteigung in Osttirol online gegangen – meine allererste Hochtour mit Seilschaft und allem Pipapo.

Auf meinem YouTube-Kanal habe ich – besser spät als nie – mein Video aus Marrakesch hochgeladen…

MARRAKESCH – Tipps, Ausflüge & Sehenswürdigkeiten {Travel Vlog}

… sowie ein Update zu meinen Reiseplänen und dem Buchprojekt.

ICH HABE EIN BUCH GESCHRIEBEN!!! – Update, Reisepläne & Highlights

Wohin geht die Reise im September?

Noch immer sind im September noch nicht alle Reisepläne final, fest steht aber, dass es ein großartiger Reisemonat wird. Los geht es gleich morgen schon mit einer dritten Reise nach Holland. Diesmal geht es nochmal für das „geheime Projekt“ nach Dodrecht in Südholland.

Mitte nächster Woche werde ich dann zum allerersten Mal in die USA aufbrechen. Genauer gesagt geht es nach Panama City Beach in Florida und ich freue mich riesig. Es ist also noch lange nicht Zeit, die Sommersachen aus dem Schrank zu verbannen (wobei das bei mir eigentlich nie der Fall ist).

Nur ein Tag zu Hause, dann geht es auch schon wieder los – und zwar nach Paros, einer noch eher unbekanneren griechischen Insel, die zur Gruppe der Zykladen gehört. Ende September sind dann noch zwei Projekte in der Schwebe, ihr erfahrt spätestens im nächsten Monatsupdate ob es geklappt hat und wo es hin ging. Wäre ja auch zu langweilig jetzt schon alles zu verraten…

Wie war eurer August? Ward ihr im Urlaub und wenn ja wo? Ich freue mich von euch in den Kommentaren zu lesen!

Merken

More from Jana

Lebe jeden Moment | Burg Eltz

Neulich schrieb mir eine Leserin auf Facebook, dass sie auf meinem Blog...
Weiterlesen

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.