Meine Lieblingsserien und wie sie mich zum Reisen inspirieren

Ich werde oft gefragt, woher ich die Inspirationen für meine Reisen nehme. Das kann sehr vielfältig sein. Oft ist es ein Bild auf Instagram, das meine Neugier erweckt oder ein Video oder Blogbeitrag auf den ich zufällig stoße, manchmal ist es ein Film, der mich besonders begeistert oder eben eine Serie, die in mir das Fernweh entflammt. Es gibt eben noch so viele Orte auf der Welt, die es zu erkunden gibt! Welche dieser Orte ich durch meine Lieblingsserien unbedingt besuchen möchte, darum geht es heute.

#1 – New York-„Weh“ mit  Sex and the City

Das erste Mal an das ich mich erinnern kann, dass eine Serie in mir das Fernweh geweckt hat und zwar für New York ist beim Klassiker „Sex and The City“. Dabei wollte ich nicht nur wie Carrie sein und mein Geld mit dem Schreiben von Kolumnen verdienen (okay irgendwie bin ich heute ja garnicht mehr so weit davon weg), sondern auch am liebsten alle Drehorte mit meinen eigenen Augen sehen (wenn nicht gleich ganz nach New York auswandern). Central Park, die Magnolia Bakery und die obligatorische Treppe zu Carries Apartment stehen seit dem auf meiner Bucket List, wenn es mich mal nach New York verschlägt.

central-park-1031343_1280

#2 – Um die Welt reisen mit Game of Thrones

Malta, Marokko (siehe Titelbild), Island (s.u.), Kroatien – mein Reisegeschmack deckt sich auffallend oft mit den Drehorten meiner Lieblingsserie Game of Thrones. Ich plane schon lange mal einen Artikel zu allen Orten aus der Serie, die ich bereits besucht habe, denn alleine in Island sind das ganze fünf. Wenn ihr Lust darauf habt, schreibt es in die Kommentare und verratet mir auch mal, welche GoT-Drehorte ihr schon (absichtlich oder unabsichtlich) bereist habt. Allerdings muss ich zugeben, dass ich alle Orte bereits besucht hatte, bevor die Serie mein Herz erobert hat.

Island-goldener-Kreis-1

#3 – Nach Seattle mit Greys Anatomy

Auch wenn Seattle bei der Serie Greys Anatomy nicht wirklich gut wegkommt, habe ich trotzdem irgendwie Lust bekommen mir die melancholische Stadt mit dem vielen Regen mal aus nächster Nähe anzuschauen. Das Seattle Grace Hospital werde ich dort allerdings nicht finden, denn das ist rein fiktiv.

space-needle-1509141_1280

#4 – Strandhausgoals durch Private Practice

Natürlich war ich auch ein riesen Fan des Greys Anatomie Ablegers Private Practice, der im Gegensatz zu ihrer eher düsteren „großen Schwester“ im warmen, sonnigen L.A. spielt. Sowohl die Praxis als auch das wundervolle Beachhouse von Adisson soll es wirklich geben – und zwar am Strand von Santa Monica. Grund genug um der Stadt mal einen Besuch abzustatten oder?

beach-1087732_1280

#5 – Endzeitstimmung von The Walking Dead hautnah

Anders als bei Private Practice möchte man mit den Protagonisten von The Walking Dead in keinster Weise tauschen. Spannend ist trotzdem, wo die ganzen Endzeitszenen gedreht wurden. Und zwar rund um Atlanta. Da die meisten Drehorte relativ nah aneinander liegen, kann man sie bequem mit dem Mietwagen erkunden. Es gibt sogar ein eigenes Walking Dead-Museum, das man als Fan der Serie besuchen kann. Verrückt oder?

Übrigens: Die 7. Staffel von „The Walking Dead“ läuft gerade immer montags um 21.00 Uhr exklusiv auf Fox sowie im Anschluss über  Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket.

atlanta-1617318_1280

#6 – Wüsten“romantik“ bei Breaking Bad

Auch bei Breaking Bad spielen die Drehorte insgesamt eigentlich eine untergeordnete Rolle. Doch als absoluter Wüstenfan hat mich auch die Landschaft New Mexicos, die es in der Serie zu sehen gibt schwer beeindruckt.  In Albuquerque selbst gibt es sogar eine spezielle Tour zur Serie, auf der man die wichtigsten Drehorte Breaking Bads mit einem Guide erkundet. Mehr dazu gibt es übrigens bei meiner lieben Reisebloggerkollegin Andrea von Filmtourismus.

new-mexico-624884_1280

#7 – Zwischen New York und Toronto mit Suites

Nochmal nach New York geht es bei Suites, einer Anwaltsserie, die gerade mein aktueller Serienfavorit ist. Dabei wird der Hauptteil der Serie eigentlich in Toronto gedreht. Die Aufnahmen der Kanzlei allerdings sind die 601 Lexington Ave und das Lever House Building in Manhattan. Kommt auf jeden Fall beides auf meine persönliche New York Must-See-Liste.

new-york-962752_1280

#8 –  „Lost“ auf einer einsamen Insel?

Beinahe hätte ich noch einen „Fernweh“-Serien-Klassiker vergessen und zwar: Lost. Ich stecke gerade mitten in der ersten Staffel (ja, ich weiß, ich bin spät dran) und genieße neben der Handlung auch die schönen Szenen, die größtenteils auf Oahu, Hawai gedreht wurden – auch einem absoluten Bucket List Ziel von mir.

hawaii-1434592_1280

Und hat euch schon einmal eine Serie zu einer Reise inspiriert und wenn ja welche?

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Sky

More from Jana

Ein perfekter Mädelstag in Antwerpen: Tipps, Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten

Was sind die Zutaten für ein perfektes Mädelswochenende? Man nehme eine Stadt...
Weiterlesen

6 Kommentare

  • Sehr cooles Thema! Ich finde auch Filme und Serien sind eine große Inspirationsquelle was Reiseziele angeht. Bei einigen GOT Drehorten war mein Freund sogar schon, also in Marokko zusammen mit mir in Quuzazate (oder so ähnlich) und in Dubrvnik. Durch Gossip Girl würde ich gerne mal nach NY und nach Seattle auch wegen Grey’s Anatomy. Hawaii finde ich auch wegen Lost gut aber auch schon bevor ich die Serie kannte (ich wollte mit 12 oder so nach Hawaii auswandern, weiß aber heute gar nicht mehr wieso)! Und nach Japan will ich wegen allen Animes, die ich jemals geschaut habe, auch wenn die Orte eher fiktiv sind, aber die Architektur und Landschaft spiegeln sich doch in einigen Animefilmen und Serien wieder! Ahhh und nach San Francisco möchte ich wegen Full House! Diese bunten Häuser muss ich unbedingt sehen! Es gibt einfach viel zu viele Orte, die ich bereisen will, nicht nur wegen Serien/Filmen aber ich glaub das waren die wichtigsten! Hauptsächlich sind es glaube ich auch eher Filmdrehorte bei mir, zum Beispiel Kho Phi Phi in Thailand wo The Beach gedreht wurde oder die James Bond Island, wo ich schon war oder hin möchte.

    Ach und nur her mit dem „GOT-Drehorte Die du schon gesehen hast“ Beitrag! Ich würde den sehr gerne lesen :)

    Liebe Grüße
    Jasmin

  • Bei mir hat Hawaii Five 0 große Sehnsucht nach Hawaii ausgelöst. In der Serie werden so tolle Landschaftsaufnahmen gezeigt, dass man sich sofort in den Flieger setzen möchte. Leider ist Hawaii preislich schon eine Nummer und muss deshalb noch etwas auf mich warten :D

  • Sehr schönes Thema! Ich will dank GoT dringend mal nach Dubrovnik :) Die isländischen Kulissen habe ich mir ja gerade angeschaut. Sex and the City könnte bei mir auch ein grund für meine New York Liebe sein… In 13 Tagen bin ich endlich wieder in meiner Herzensstadt <3 Also gerne kannst du das Thema noch weiter ausführen. Die GoT Drehorte würden mich sehr interessieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.