Schlechtwetter? 12 Ideen gegen Langeweile im Hotelzimmer!

Ich gebe zu: meine Art zu Reisen hat sich über die letzten Jahre grundlegend geändert. Wollte ich früher noch möglichst viel in einen Tag quetschen, so gehe ich es heute lieber ruhiger an – vielleicht eine „Nebenwirkung“ wenn man so viel unterwegs ist, wie ich. Aber grundsätzlich kann die das „langsame Reisen“ nur jedem Reisenden empfehlen, denn das, was man vielleicht verpasst, bekommt man an Erfahrungen und Erlebnissen doppelt zurück.

Relax – JUST do it

Und so habe ich heute auch keine Probleme damit, mal einen (Schlechtwetter-?!)Tag einfach nur im Hotelzimmer zu verbringen und mir einfach mal Zeit für mich zu nehmen – etwas, was früher bei mir auf Reisen niemals in die Tüte gekommen wäre. Schließlich hat man so endlich mal Zeit ein Magazin zu lesen, ein Bad zu nehmen oder sich vom Roomservice verwöhnen zu lassen – und war ohne dass, wie zu Hause, doch wieder viel Arbeit einen vom Entspannen abhält. Wer kennt das schließlich nicht, dass man ohne sich zu versehen, doch wieder am Wäsche waschen, Küche putzen oder Kleiderschrank aufräumen ist, wenn man sich eigentlich mal einen Nachmittag ganz für sich nehmen wollte?

Am schönsten ist es natürlich, wenn man gleich seine Freunde mit dabei hat – wie ich an jenem Wochenende in Nürnberg, als ich mit einigen befreundeten Reisebloggern während eines Videoworkshops das Le Méridien Grand Hotel Nürnberg unsicher gemacht habe: Herausgekommen ist ein kleines Video mit 12 (nicht immer ganz ernst gemeinten) Tipps gegen Langeweile im Hotelzimmer. (Und ja, ich mache natürlich immer in Rock & Strumpfhose Yoga.)

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung im Hotelzimmer? Und hast du noch weitere Ideen für Schlechtwettertage?

PS: Noch mehr Reisetipps gefällig? Dann interessiert dich vielleicht:

PPS: Übrigens – wusstest du schon, dass es JEDEN SONNTAG ein neues Video auf meinem YouTube-Kanal gibt?  ABONNIERE IHN, um keine Folge mehr zu verpassen?!?

Vielen Dank an Hotel.de und das Reisebloggerkollektiv für die Einladung nach Nürnberg und den tollen Workshop!

More from Jana

Marrakesch Guide – Tipps, Ausflüge, & Sehenswürdigkeiten {Marokko}

Marrakesch. So herrlich anders. Mehr Exotik und Tausend-und-eine-Nacht-Gefühl kann man in vier...
Weiterlesen

4 Kommentare

  • Das Bett hat ja zum Glück gehalten 😉

    Eine lustige Anregung, dass man sich von schlechtem Wetter nicht den Urlaub verderben lassen muss. Man muss nur ein paar Ideen haben, was man draus machen kann. :-9

  • Hihihi, jetzt habe ich mich bei dir echt festgelesen – oder eher festgeguckt! Ich liebe deinen Blog jetzt schon 🙂
    Die Unternehmungen finde ich sehr witzig. Auf was man nicht so alles kommt bei schlechtem Wetter. Yoga habe ich übrigens auch schon mal bei ner Radtour draußen im strömenden Regen gemacht, als ich Zeltkoller bekommen habe. Geht alles XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.