Reise-Essentials – Die 10 besten Apps auf Reisen

Wenn man eins auf Reisen immer dabei hat, dann ist es das Smartphone. Und das kann einem aus so mancher Notlage befreien oder zumindest den Reisealltag um einiges erleichtern.

Orientieren in einer fremden Stadt ohne Google Maps?

Schnell mal den Reisepass einscannen, damit man das Original im Hotel lassen kann?

Wo finde ich schöne Joggingstrecken?

Was habe ich an Tag X nochmal erlebt?

Und wie viele Länder dieser Welt habe ich gleich noch mal besucht?

Auf alle diese Fragen (und noch viele mehr) finden meine 10 liebsten Apps auf Reisen eine Antwort, die ich euch in meinem neuen Video vorgestellt habe.

Alle Links & Infos zu meinen liebsten Apps auf Reisen

  1. Weltweit offline navigieren und sich zurecht finden mit Citymaps2go
  2. Schnell mal die Stadt mit dem Fahrrad erkunden mit CallABike
  3. Mit HandyScan etwas einscannen und zurecht schneiden auch ohne Scanner
  4. Runtastic zeigt dir die tollsten Laufrouten in deiner Umgebung
  5. Mit Audible jede noch so lange Busfahrt überstehen
  6. Die schönsten Wanderungen in deiner Umgebung finden, merken und navigieren mit Outdooractive
  7. Mit Been die besuchten Länder festhalten und visualisieren
  8. Auf Reisen „vloggen“ ohne Schneiden zu müssen oder bei den Lieblingsblogs auf dem Laufenden bleiben mit Snapchat
  9. Im Five Minute Journal täglich seine Reise festhalten und Dankbarkeit üben
  10. Bock auf Sushi? Mit Foursquare immer die besten Restaurants in einer Stadt identifizieren

Ich hoffe dir hat das Video gefallen und es war der ein oder andere Tipp dabei, den du noch nicht kanntest.

Verrate mir doch deine liebsten Apps auf Reisen!!! Habe ich noch etwas vergessen???

PS: Noch mehr Reisetipps gefällig? Dann interessiert dich vielleicht:

PPS: Wusstest du schon, dass es JEDEN SONNTAG ein neues Video auf meinem Kanal gibt? Hast du ihn schon ABONNIERT, um keine Folge mehr zu verpassen?!?

More from Jana

Stockholm, Helsinki, Tallinn – Mein Ostseeabenteuer per Instagram

Drei Tage, drei Länder, drei Städte – mein Ostseeabenteuer führte mich nach...
Weiterlesen

6 Kommentare

  • Das 5 Minute Journal ist bisher tatsächlich an mir vorbei gegangen, werd ich direkt mal testen. Kartentechnisch haben wir bisher immer auf HERE gesetzt und sind damit sowohl zu Fuß als auch motorisiert super zurecht gekommen. Ansonsten kann ich noch iOverlander (für Zelt- und Stellplätze), TrailWallet (fürs Budget) Hotel Tonight (für kurzfristige Übernachtungen) empfehlen. Viele Grüße, Saskia

  • Ich hab auf jeden Fall immer noch ein Offline Wörterbuch und meist auch einen Währungsrechner dabei. Gerade das Wörterbuch ist gold wert, wenn man z.B. mit dem Auto liegen bleibt. Wer weiß schon, was Wagenheber heißt!?
    Außerdem habe ich eine Wetter-App auf dem Handy und eine App, in die ich meine Ausgaben eintragen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.