Groß, Größer, am Größten: Die Kuppelkirche von Mosta

Schon war unser letzter Tag auf Malta gekommen und da unser Flieger erst am Abend ging, wollten wir diesen noch einmal richtig auskosten. Zunächst fehlte ein kulturelles Highlight noch auf unserer Liste der „Die will ich unbedingt sehen“-Dinge: Die gigantische Kuppelkirche von Mosta. Mosta ist eine boomende und lebendige Stadt in Stadt in Zentralmalta und von Bugibba gut mit der Linie 23 oder 32 zu erreichen. Keine 20 Minuten Busfahrt später befanden wir uns mitten im pulsierenden Zentrum von Mosta und direkt vor der Marienkirche.

Die gewaltige Kuppel zählt zu den größten der Welt. Sie misst außen 55m und innen 40m Durchmesser und wurde zu ihrer Bauzeit nur vom Petersdom in Rom und der Kirche Santa Maria del Fiore in Florenz übertroffen. 10.000 Gläubige finden in ihr Platz – als die Kirche entworfen wurde hatte Mosta weniger als halb so viele Einwohner. Heute sind es 19.000 und der Zuzug hält weiter an.

Im Anschluss an die Besichtigung – übrigens zur Messezeit, denn es war Sonntag – fuhren wir mit der Linie 23 weiter zu unserer ernannten Lieblingsbucht, der Ghajn Tuffieha Bay. Bis in die frühen Nachmittagsstunden genossen wir noch einmal Sonne, Sand und Meer und trotz Feiertag gab es genug Platz für alle Besucher.

Welches war die beeindruckendste Kirche, die ihr je besucht habt?

More from Jana

Lady in Red – Ein London Fotoessay

Wenn London eine Farbe wäre, dann wäre es rot. Rote Telefonzellen, rote...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.