Der Tizi n’Tichka-Pass im Hohen Atlas

Wenn ich eine Liste der schönsten Straßen aufstellen müsste, auf denen ich je gefahren bin, dann wäre der Tizi n’Tichka-Pass sicherlich eine von ihnen. Die beiden Wörter tizi und tichka kommen aus der Berbersprache – wobei tizi so viel wie „Bergwiese“ und tichka  „gefährlich“ bedeutet. Die zunächst noch grüne Hügellandschaft verwandelt sich mehr und mehr in eine karge, braune Wüste aus Bergen. Die Abgründe werden immer steiler und die Kurven enger bis man schließlich auf 2.260 Metern den höchsten Punkt des Passes erreicht.

Vielleicht war es in diesem Fall ganz gut so, dass ich nicht selbst am Steuer saß, sondern in einem Bus, denn ansonsten hätte ich wohl an jeder Milchkanne angehalten, weil mich die Landschaft so unglaublich fasziniert hat. Ausblicke und Berge üben einfach eine unglaubliche Anziehungskraft auf mich aus. Und eine solche Landschaft wie in Marokko ist mir noch nie begegnet. Irgendwie hat mich diese karge, schroffe Landschaft in ihren Bann gezogen. Eins steht fest: Bei meinem nächsten Marokko-Besuch steht auf jeden Fall eine Trekking Tour im Hohen Atlas auf dem Programm.

Roadtrip-Atlas13

Hinkommen

Über den Tizi n’Tichka-Pass führt die Verbindungsstraße N9 von Marrakesch in Richtung Ourzazate. Jeder der von Marrakesch beziehungsweise den Küstenstädten des Nordwestens Richtung Sahara fährt, muss den Pass zwangsläufig überwinden. Die Straße ist jedoch gut ausgebaut und muss selbst bei heftigen Schneefällen im Winter von November bis März meist nur kurzzeitig geschlossen werden. Von Marrekesch aus braucht man knapp zwei Stunden bis man die Passhöhe erreicht.

Was war euer spektakulärster Roadtrip?

More from Jana

Nichts als Sand: Die unendlichen Weiten der polnischen Sahara

Sand, Sand, überall nur Sand. Und Durst habe ich. Mühsam kämpfe ich...
Weiterlesen

10 Kommentare

  • Hi Jana,
    das ging mir genauso bei meinem Marokko Besuch letzten September. Schon beim Flug hat mich der Hohe Atlas fasziniert und als ich dann über das Gebirge gefahren bin, hat es mich total in den Bann gezogen. Damit hätte ich nie gerechnet, ich wusste nicht, dass dieses Land so viel zu bieten hat.

    Grüße
    Nicole

    • Hallo Nicole, ich hatte ja schon große Erwartungen aber die wurden voll und ganz erfüllt :-) Ich muss unbedingt nochmal wieder kommen!!! Liebe Grüße, Jana

  • Hallo Jana,
    Dein Bericht steigert meine Vorfreude. Wir wollen den Pass in den kommenden Tag von Ouarzazate aus überfahren.
    Sind jetzt nur kurz verunsichert worden, weil jemand von einer Höhenbeschränkung erzählt hat und wie aber mit einem hohen Wohnmobil unterwegs sind.
    Hast Du irgendeine Engstelle in Erinnerung, die knapp werden könnte?`
    Eigentlich sind Reisebusse ja auch ziemlich hoch, oder?
    Viele Grüße, Axel

  • Hallo Jana, Wo hast du denn die Tour über den Pass gebucht? Ich werde im Februar nach Marrakesch reisen und möchte unbedingt diesen Pass sehen. Fahren öffentliche Busse oder muss man eine Tour buchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.