November Update – vom Wattenmeer in den Nordpazifik

Manchmal sind spontane Entscheidungen die besten Entscheidungen. Während ich diese Zeilen hier schreibe, bin ich gerade auf dem Weg mir einen lange gehegten Reisetraum zu erfüllen. Ich habe nämlich vor 10 Tagen spontan Flüge nach Hawaii gebucht. Genau Hawaii. Das Reiseziel, von dem ich immer gesagt habe „Irgendwann möchte ich mal…“ Irgendwann ist jetzt eben jetzt, denn warum soll man seine Reiseträume auch immer auf die Zukunft verschieben (vor allem wenn man günstige Flüge für um die 700 Euro bekommt). Und so sitze ich jetzt schon seit 10 Stunden hier und starre in die Wolken, während ich mir ausmale, wie das Inselparadies im Pazifik so sein wird. Apropos Inselparadies – das Thema Insel zieht sich fast durch meinen gesamten Monat – auch wenn Inseln unterschiedlicher nicht sein könnten. Was ich diesen Monat sonst noch so erlebt habe und was im November ansteht, erzähle ich dir wie immer in diesem Monatsupdate.

-> Sei immer up to date auf Instagram -> Hier gehts zu meinem Profil!

[alpine-phototile-for-instagram id=682 user=“sonneundwolken“ src=“user_recent“ imgl=“instagram“ style=“cascade“ col=“4″ size=“M“ num=“4″ align=“right“ max=“100″ nocredit=“1″]

Was war los im Oktober?

Der Oktober war insgesamt ein toller Reisemonat. Ich bin nicht nur nach Stuttgart, Slowenien und gleich zweimal nach Holland gereist, sondern habe auch den wunderschönen Herbst in Deutschland genossen – eine Balance, die zu finden mir nicht immer leicht fällt. Aber beginne ich mal von Anfang an.

#tastyStuttgart

Kaum zurück nach Zakynthos ging es für Julia und mich nach Stuttgart. Bei schönstem Herbstwetter haben wir uns nicht nur durch die vegetarischen Töpfe der Stadt geschlemmt, sondern auch die Volksfestatmosphäre auf dem Canstatter Wasen genossen – natürlich mit Zuckerwatte, Lebkuchenherz, Karussell fahren, Festzeltparty und allem Pipapo. Auf dem Rückweg haben wir noch spontan in Ludwigsburg das größte Kürbisfestival der Welt besucht. Wenn das mal kein perfekter Herbsttrip war, dann weiß ich es auch nicht.

Herbst in Slovenien

Nur einen Tag sind wir auch schon nach Slovenien geflogen. Im Rahmen der Kampagne #FourPointsBestBrews haben wir im FourPoints Ljubljana geschlafen und sowohl die Stadt selbst und ihre Bierkultur als auch den wunderschönen Lake Bled erkundet. Die kleine Wanderung zum Aussichtspunkt Ostricia war ganz klar einer meiner Höhepunkte in diesem Monat. Besonders praktisch: das Hotel liegt quasi genau zwischen Stadt und See, so dass man beides in Nullkommanichts erreichen kann. Auch Ljubljana selbst hat mir mit seinen kleinen Läden, der Lage am Fluss, den hübschen rot gesiegelten Häusern und der Aussicht vom Schloss richtig gut gefallen.

Inselliebe auf Schiermonnikoog

Wer hätte gedacht, dass ich dieses Jahr noch einmal in unseren Breiten im T-Shirt am Strand liegen würde – doch genau das ist passiert und zwar auf der holländischen Watteninsel Schiermonnikoog, die ich zusammen mit Julia erkundet habe. Wir sind morgens zum Sonnenaufgang am Meer spaziert, haben Strandsegeln ausprobiert und es uns bei einem Glas Aperol Spritz gut gehen lassen – und das bei Temperaturen um die 20 Grad. Im Oktober!

Indian Summer @home & Tag am Meer in Domburg

Und weils so schön war, ging es für mich eine Woche später nochmal spontan nach Holland ans Meer. Diesmal war ich ganz privat unterwegs und hab die Sonne und die gute Meeresluft genossen – ohne an Instagram, Fotos und Co zu denken. Deshalb gabs von dem Trip auch nur ein paar Instastories. Mehr Bilder habe ich dagegen vom wunderschönen Indian Summer zu Hause in Eifel & Westerwald, den ich zwischen all den Trips in vollen Zügen genossen habe.

Off to Hawaii

Und gerade, als es in Deutschland grau, ungemütlich und schmuddelig wurde, hab ich mich klamm heimlich nach Hawaii aus dem Staub gemacht. Als erstes steht die Hauptinsel Oahu auf dem Programm, danach geht es weiter auf die Nachbarinsel Kauai, die auch als „Garden Island“ bezeichnet wird. Mein erster Eindruck von Hawaii ist überwältigend. Diese Faben, diese Vegetation dieses blaue Meer – einfach unglaublich!

Was gabs auf dem Blog?

Seit dem letzten Monatsupdate ging bereits der Beitrag zu meiner Reise nach Stuttgart & auf den Canstatter Wasen online. Daneben habe ich euch von meiner Reise in die Zugspitzregion auf den Spuren meiner Eltern berichtet, meine Erlebnisse und Tipps für den (Herbst-)Urlaub auf Schiermonnikoog mit euch geteilt sowie zum Thema „Das andere Ligurien“ 7 besondere Unterkünfte an der Blumenriviera vorgestellt.

Wohin geht die Reise im November?

Auch den Anfang des Novembers verbringe ich auf Hawaii. Nach den fünf Tagen auf Kauai gehts für ein paar Tage noch an die Nordküste Oahus, bevor es dann zurück nach Deutschland geht. Mir graut es zwar jetzt schon vor dem langen Flug, aber ich weiß jetzt schon, dass Hawaii die lange Anreise auf jeden Fall wert war! Den Rest des Novembers verbringe ich dann mal zur Abwechslung zu Hause. Ich freue mich schon mehr Zeit mit meinem Freund zu verbringen, die Wohnung langsam auf die Adventszeit vorzubereiten und zurück in meine Workout Routine zu finden. Natürlich werde ich nicht nur einmal mit Julia gemeinsam losziehen um Eifel und Westerwald zu erkunden.

Wie war euer Oktober? Genießt ihr den Herbst in vollen Zügen und geht es für euch dieses Jahr nochmal ins Warme? Ich freue mich auf eure Meinung in den Kommentaren!

More from Jana

Urlaub auf Texel – Die schönste Insel der Niederlande?!

Ich schließe die Augen: Ich höre den Wind der durch das Gras...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.