Graubünden: Verwirklicht euren Reisetraum & werdet Teil unseres Blogger-Magazins!

Ihr liebt die Berge? Seid offen für neue Abenteuer? Ihr habt einen lange gehegten Reisetraum, den ihr schon immer verwirklichen wolltet? Oder ihr seid vielleicht noch „Bergneuling“ und wollt zum ersten Mal in die Welt aus Gipfeln, Tälern und Bergdörfern eintauchen? Ihr schreibt über Reisethemen auf eurem eigenen Blog oder regelmäßig als Autorin für einen selbigen? Dann seid ihr hier genau richtig! Gemeinsam mit Graubünden Ferien suche ich Blogger, die Lust haben auf ein Once-in-a-Lifetime Erlebnis in den Bergen (oder Tälern) von Graubünden. Blogger, die einen besonderen Reisetraum haben, der nur darauf wartet endlich in die Tat umgesetzt zu werden! Blogger, die Lust haben (natürlich gegen Vergütung!) Teil eines gedruckten Magazins zu werden. Dieses wird einmalig mit dem Schweizer Reisemagazins Transhelvetica verschickt und im graubünden-Fanshop verkauft.

Wo liegt Graubünden überhaupt?

Viele von euch wissen es sicherlich, aber vielleicht ist ja auch der ein oder andere Bergneuling dabei, der in Graubünden eine neue Welt für sich entdecken möchte: Graubünden ist ein Kanton im Osten der Schweiz. Er ist flächenmäßig der größte Kanton, allerdings wegen der bergigen Lage sehr dünn besiedelt. Statt dessen ist Graubünden reich an Naturschönheiten: Ganze 615 Seen, über 900 Berggipfel und 150 Täler warten darauf erkundet zu werden. Der höchste Berg ist der Piz Bernina mit einer Höhe von 4049 Metern, der tiefste Punkt ist die Kantonsgrenze zum Tessin mit 260 Metern. Der bekannteste Ort in Graubünden ist wohl St. Moritz, wo 1928 und 1948 die Olympischen Winterspiele ausgetragen wurden. Fast genauso beliebt ist der Ort Davos, ein beliebtes Ski- und Wanderziel.

Blogger für Graubünden gesucht: Was bieten wir?

Den Bloggern mit den spannendsten Reiseideen, die Lust haben an diesem tollen Projekt mitzuarbeiten bieten wir folgendes:

  • Publikation des Artikels auf 6 bis 12 Seiten in einem gedruckten Magazin
  • Ganz individuell auf euch und eure Artikelidee zugeschnittene Recherchereise mit An- und Rückreise, Übernachtungen mit Vollpension sowie Aktivitäten (Übernahme sämtlicher Reisekosten auch für eine eventuelle Begleitperson
  • Ein Honorar von CHF 1000.–
  • Enge Zusammenarbeit mit Redaktion und Bildabteilung des Reisemagazins Transhelvetica
  • Exemplare des Magazins – gerne auch zum Verlosen an eure Leser

Blogger für Graubünden gesucht: Was wünschen wir uns von euch?

An aller erster Stelle wünschen wir uns erst einmal spannende Reiseideen! Denn gute Geschichten sind bei diesem Projekt Trumpf. Unser Magazin mit euren Berg- und Talträumen soll die Leserinnen und Lesern fesseln aus ihrem Alltag auszubrechen und selbst ein Abenteuer zu erleben. Und dafür brauchen wir eure packenden Stories!

Grundsätzliche Voraussetzungen für die Teilnahme am Graubünden Bloggermagazin

  • Eigener Blog (es muss kein reiner Reiseblog sein & auch Blogneulinge sind herzlich willkommen!) oder regelmäßiger Autor auf einem Blog
  • Verfügbarkeit für die Recherche in folgenden Zeiträumen: Sept./Okt. 2019 (Herbstreisen), Jan./Feb. 2020 (Winterreisen) oder Juli/Aug. 2020 (Sommerreisen)
  • Mindestalter: 18 Jahre

Was wir uns von euch wünschen

  • Einen Artikel mit 4000 bis 8000 Zeichen für unser Magazin sowie zur Online-Verwendung
  • Rund 30 Aufnahmen im Hoch- und Querformat zur Auswahl von denen wir 8 bis 10 Bilder für die Bebilderung des Artikels ausgewählen
  • Bereitschaft, gemeinsam mit dem Team des Reisemagazins Transhelvetica an einem tollen Artikel zu arbeiten
  • Publikation eines Artikels über die Recherchereise auf dem eigenen Blog
  • Social-Media-Posts während der Recherche und bei Veröffentlichung des Artikels auf dem eigenen Blog

Ideen & Inspirationen für euren Reisetraum in Graubünden

Ihr habt noch keine genaue Vorstellung, wie eure Reiseidee in Graubünden aussehen könnte? Dann schaut doch gerne mal auf der Website von Graubünden Ferien vorbei und lasst euch inspirieren in welche Richtung es gehen könnte.

Folgende Geschichten könnten wir uns zum Beispiel im Magazin vorstellen:

  • Auf den Spuren der Säumer: Wanderung mit einem Maultier in den Süden
  • Schlittelpisten-Test in Graubünden mit dem selbstgebauten Davoser Schlitten
  • Roadtrip mit dem Oldtimer über Graubündens schönste Pässe mit Übernachtungen in historischen Gasthäusern
  • Z’Alp: Schnupperlehre als Kuhhirtin inmitten der Berge
  • BergeSkitour von Davos nach Arosa: In den Spuren von Sir Arthur Conan Doyle, dem Schöpfer von Sherlock Holmes
  • So viele Rezepte wie Großmütter in Graubünden: Auf der Suche nach den besten Capuns (Bündner Spezialität) des Kantons
  • Alpine Safari: Auf der Suche nach den Big Five der Alpen im Schweizerischen Nationalpark
  • Vom ersten Langlaufschritt zum Engadin Ski Marathon in einem Winter

Eine von den Ideen klingt spannend für euch? Dann bewerbt euch gerne mit selbiger! Ihr habt eine noch speziellere Idee? Umso besser. Eurer Kreativität ist ausschließlich die Grenze gesetzt, dass die Geschichte in Graubünden spielen muss. Ihr habt eine Idee, wisst aber noch nicht so genau, ob sie realisierbar ist? Dann setzt euch gerne direkt mit Thalia (thalia.wuensche@graubuenden.ch) in Verbindung und besprecht eure Idee!

Keine Sorge, ihr braucht kein perfekt ausgearbeitetes Artikelkonzept um euch mit eurer Idee zu bewerben. Es reichen ein paar Stichworte, so dass wir uns unter eurem Reisetraum auch etwas vorstellen können.

So geht die Einreichung Schritt für Schritt:

  1. Entwickelt oder recherchiert einen Reisetraum, den ihr gerne in Graubünden wahr werden lassen möchtet. Je ausgefallener eure Idee ist desto besser.
  2. Fasst eure Geschichte /Artikelidee in wenigen Sätzen oder ein paar Stichworten zusammen.
  3. Füllt bis spätestens 16. Juni 2019 dieses Formular mit Angaben zu eurer Person, eurem Blog und der Artikelidee aus.
  4. Bis spätestens 15. Juli 2019 werden die sieben bis zehn Blogger mit den originellsten Vorschlägen von uns kontaktiert um ihren Berg- und Taltraum in die Realität umzusetzen.

Noch Fragen? Dann meldet euch gerne bei mir oder Thalia! Wir freuen uns auf jeden Fall sehr auf eure Ideen und das spannende Projekt!

More from Jana

Mai Update – und ein haariger Familienzuwachs namens Meliza

Es ist ziemlich lange her, dass ich mal mit meinem Monatsupdate zu...
Weiterlesen

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.