Warum Utrecht noch viel schöner ist als Amsterdam!

Jeder, der nur wenige Tage Zeit hat um die Niederlande zu erkunden, landet quasi zwangsläufig in Amsterdam. Aber warum? Holland hat doch so viel mehr zu bieten! Meine Lieblingsstadt der Niederlande und mein Tipp für einen Kurztrip ist Utrecht. Sie ist quirlig, authentisch, voller Studenten und damit auch voller cooler Cafés und Shops, hat ebenso schöne Grachten und ist noch lange nicht so touristisch überlaufen wie ihre große Schwester. Und das sind nur einige der Gründe, warum die Stadt viel toller ist als Amsterdam und definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient hat.

Weniger Touristen, mehr Studenten

Utrecht ist eine echte Studentenstadt. Im Gegensatz zu Amsterdam, das manchmal quasi nur aus Touristen zu bestehen scheint, haben hier die Studenten die Überhand. Zumindest gefühlt. Immerhin 30.000 Studenten kommen auf 300.000 Einwohner. Kein schlechter Schnitt! Und das wirkt sich natürlich auf das Stadtbild aus: Coole Cafés, Bars und Second Hand Shops statt Souvenirgeschäften und Pseudokifferläden.

Die schönsten Grachten der Niederlande

Klar, Amsterdam ist für seine hübschen Grachten bekannt, kleine Kanäle, die sich durch die ganze Stadt ziehen. Aber Utrecht? Doch! Auch Utrecht hat wunderschöne Grachten zu bieten. Entlang der Oudegracht (alte Gracht) haben sich zahlreiche Bars und Cafés angesiedelt, in denen man einen lauen Sommerabend herrlich ausklingen kann.

Utrecht19Utrecht15 Utrecht17

Die Nieuwegracht (neue Gracht) ist ruhiger. Hier sitzen vor allem die Utrechter vor ihren Wohnungen an kleinen runden Tischen und genießen ein Gläschen Wein. Die beiden Hauptgrachten sind durch weitere kleine Kanäle verbunden und so hat man immer das Gefühl umgeben von Wasser zu sein.

Utrecht05Utrecht21

Während es in Amsterdam auf Grund der hohen Kanalmauern kaum möglich ist, die Hand ins Grachtenwasser zu halten, kann man in Utrecht am begrünten Ufer die Beine ins kühle Nass tauchen und den vorbeifahrenden Booten zusehen. Immer mal wieder kommt ein Ausflugsboot mit Touristen vorbei oder ein Tretboot, das man direkt im Stadtzentrum an der Oudegracht mieten kann.

Per Kajak durch die Stadt paddeln

Doch das Beste: Es gibt einen Kanuverleih etwas außerhalb der Stadt. Hier kann man sich Einer- oder Zweiterkajaks für seine eigene private Kanaltour ausleihen und die Stadt von einer anderen Seite kennenlernen. Ich war ja schon ein paar mal Kajaken, aber noch niemals in der Stadt. Alleine wegen diesem tollen Erlebnis, wird mir Utrecht immer in besonderer Erinnerung bleiben.

Man kann zwischen verschiedenen Routen wählen – die kürzeste führt in einer Stunde einmal durch den Stadtkern. Wir entscheiden uns statt dessen für die längere Runde für die man rund zwei Stunden braucht. Wer es lieber natürlicher mag, schlägt die Route stadtauswärts ein – muss allerdings auch sicher sein, zwei Stunden paddeln durchzuhalten.

Utrecht23 Utrecht24Utrecht35 Utrecht25 Utrecht26

Die Melodie der Stadt

Ich mag Amsterdam wirklich sehr, aber manchmal ist mir die Stadt zu überdreht. Wie ein Song, der zu schnell abgespielt wird, so dass man das Gefühl bekommt mit Hören nicht hinterher zu kommen. Utrechts Melodie ist dagegen entspannt und gemütlich – aber ohne dabei langweilig zu sein. Spaziert man am Wochenende durch Utrechts Straßen kann man den Trubel der Stadt aufsaugen, ohne das Gefühl zu haben davon verschluckt zu werden.

Utrecht20Utrecht07Utrecht02 Utrecht22Utrecht14

Immer für eine Überraschung gut

Utrecht immer für eine Überraschung gut. Seien es die versteckten Kirchen, die sich hinter so mancher Wohnhäuserfassade verbergen, oder Cafés, die sich wiederum in den Gemäuern einer Kirche verstecken. Wie das Café Olivier, das sich am Abend in eine belgische Bierkneipe verwandelt. Oder die kleinen Gartenoasen, die sich so plötzlich hinter einem schmalen Gang in einem Innenhof offenbaren.

Utrecht10

Das Café Olivier in der Achter Clarenburg

Utrecht04

Verstecke Oasen mitten in der Innenstadt

Utrecht06 Utrecht09

DIE Fahrradstadt

Fährt man als Nichteinheimischer in Amsterdam Fahrrad fühlt man sich ein bisschen so wie ein Autofahranfänger am Tag nach seiner bestandenen Fahrprüfung. Man kann zwar theoretisch fahren, hat aber das Gefühl manchmal vom Verkehr überrannt zu werden. Genauso ist Fahrrad fahren in Amsterdam.

In Utrecht dagegen ist auch das Fahrradfahren entspannt. Es gibt keine waghalsigen Überholmanöver und Rennen, wer am schnellsten über die grüne Ampel kommt. Statt dessen fährt man gemütlich auf den Fahrradwegen und sogar entlang der verkehrsberuhigten Grachten und kommt ruckzuck von einem Ende der Stadt zum anderen. Leihfahrräder gibt es in Utrecht an jeder Straßenecke und sogar im Touristbüro.

Utrecht03Utrecht16

Der höchste Kirchturm der Niederlande

Ich muss zugeben, dass ich vor meiner Reise absolut nichts von der Geschichte von Utrechts und seinem Dom wusste. Fakt ist aber, dass dieser bis 1580 Domkirche des Bistums Utrecht war. Seit einem schweren Sturm im Jahr 1674, das Kirchenschiff zerstörte, besteht die Kirche nur noch aus Chor, Querschiff und Turm, dem mit 112 Metern bis heute höchsten Kirchturm der Niederlande.

Hat man die 465 Stufen erklommen, wird man mit einer fantastischen Sicht über die Stadt belohnt. Man kann den Turm übrigens nur im Rahmen einer Führung besuchen, die stündlich bis halbstündlich aber nur bis 16 Uhr statt findet. Am besten kauft man gleich morgens im Touristbüro gegenüber die Karten für die gewünschte Uhrzeit, weil diese kurz vorher häufig ausverkauft sind.

Utrecht18 Utrecht33 Utrecht34

Der schönste Blumenmarkt Hollands

Na gut, vielleicht war ich noch nicht in genug Städten in den Niederlanden und auf genug Blumenmärkten um das tatsächlich beurteilen zu können – aber im Gegensatz zum touristischen schwimmenden Blumenmarkt in Amsterdam wird auf dem Blumenmarkt in Utrecht noch authentisch gehandelt – und zwar in lautstarkem Holländisch. Jeden Samstag verwandelt sich der Janskerkhof zwischen 7 und 17 Uhr in ein Paradies für Blumen- und Pflanzenliebhaber. Wenn ich in Utrecht wohnen würde, dann würde ich mir hier jeden Samstag eine kleine Freude in mein Haus holen. Naja, wahrscheinlich würde ich das genauso wenig machen, wie ich mir jetzt Blumen kaufe. Aber in meiner Fantasie wäre es genau so.

Utrecht13 Utrecht12 Utrecht11

Living Sleeping like a local

Ich erinnere mich noch genau an die schlaflosen Nächte in Amsterdam – einer Stadt die niemals zu schlafen scheint. Und somit auch ich nicht. Unser Apartment im B&B Bed aan de Gracht in Utrecht war zwar ebenso zentral – direkt an der Nieuwe Gracht gelegen – aber nachts so herrlich ruhig, dass ich erst am Morgen von meinem Wecker aus dem Schlaf gerissen wurde. Jeden Morgen haben uns unsere liebenswerten Gastgeber mit frischen Brötchen versorgt. Ich hätte mir keinen schöneren Ausgangspunkt für ein Wochenende in der Stadt vorstellen können. Und an der Aussicht auf die Gracht konnte ich mich einfach nicht satt sehen.

Utrecht30Utrecht36

Utrecht bei Nacht

Während im Amsterdam am Abend die Leuchtreklame des Rotlichtviertels den Nachthimmel erhellt, ist es in Utrecht das Trajectum Lumen-Projekt. Dieses Leuchtkunstprojekt hebt auf kunstvolle Weise Objekte, Gebäude, Straßen, Grachten und Brücken aus der Dunkelheit und erzählt so eine inspirierende Geschichte über Utrecht. Kleinen Leuchtpunkten folgt man während der Tour durch einen großen Teil des historischen Zentrums und lernt die Stadt von einer ganz anderen Seite kennen.

Utrecht29 Utrecht28Utrecht37

Und: Utrecht oder Amsterdam? Wo geht deine nächste Hollandreise hin? Konnte ich dich von Utrecht überzeugen?

Vielen Dank an das Niederländische Büro für Tourismus & Convention für die Einladung nach Utrecht.

More from Jana

Reiten am Rio Serrano oder auch: Das Pferdemädchen in mir

Ich erinnere mich noch genau: Ich war 8 und es war mein...
Weiterlesen

14 Kommentare

  • Sehr schöner Bericht. Mit tollen Fotos! Erinnert mich an Amersfoort neulich. Eigentlich wollte ich auch ein paar Tage nach Utrecht. Ein Post bei Facebook hatte mich inspiriert… ;)
    Hatte aber keine passende Unterkunft gefunden. Deswegen Amersfoort. Das war auch cool. Einen Bericht dazu gibt´s schon (Schleichwerbung, d.h. den Link dazu verkneife ich mir! Hihihi…), einer steht noch aus.
    Deine Fotos erinnern teilweise sehr an Amersfoort. Ich mag das gemütliche. Mit Grachten, vielen Fahrrädern etc. pp. …

    LG aus Beirut

  • Da muss ich dir als gebürtige Utrechter, naturlich recht geben ;) Utrecht ist intiemer, schöner und rühiger als Amsterdam. Und nur 20 Minuten mit dem Zug von Amsterdam entfernt für wem Utrecht zu klein ist.

    Übrigens war Papst Hadrian VI, in Deutschland bekannt als Deutschen papst, geboren in Utrecht ende 15 Jahrhundert. Da sowohl die Niederlande wie auch Deutschland noch nicht existierte (beide Länder waren Teil desHeiligen Römischen Reichs), möchte ich dasnatürlich bestreiten. Jedenfalls gibt es in Utrecht ein wünderschönes Haus „Paushuize“ das Hadrian für sich in seinen Heimatstatt gebaut hat. Ein bisschen abgelegen, aber ein Besuch lohnt sich.

    Noch ein paar Tipps.
    https://www.museumspeelklok.nl/lang/de/
    Schönes Museum mit viele fröhlichen mechanischen Musikautomaten
    Spaziergang den Singel entlang (die Alte Stadtgrenze, was jetzt einen Kilometerslanges Park ist. Da kommt man zum Beispiel das Astronomiezentrum und Museum Sonneborgh
    http://www.sonnenborgh.nl/page=site.treenode/tree=english.
    Sonntags früh die Neue Gracht entlang laufen. Es ist sehr rühig und oft spielt den Dom Carillon ( https://www.youtube.com/watch?v=metdGtrFAts ) dann schöne Melodien. Man hat das gefuhl an so einem Tag 500 Jahr zurück in die Zeit zu gehen.

    Radfahren in die Gegend um die Stadt.Es gibt schöne Natur, kleine Flussen und liebe Städchen herum Utrecht wie Oudenwater, Bodengraven, Maarssen. Aber auch die Route nach Amsterdam über „‚t Gooi“ ist sehr schön.
    Routen gratis auf. http://www.anwb.nl/fietsen/fietsroutes/zoeken

    Also, genügend Tipps für dein nächstes Besuch!

    Weiter. Ganz schönen Website, wo ich gerne mal reinschaue für Reisetipps ;)

    Liebe Grüsse
    Ronald

  • Liebe Jana, echt ganz tolle Bilder und wundervolle Impressionen, die meinen Wunsch der Utrecht-Reise gerade nochmal bestärkt haben! Danke dafür:-)
    Liebe Grüße
    Jana

  • Perfekt – wir sind in zwei Wochen in Utrecht. Wir haben uns eine kleine Wohnung direkt an der Gracht, auf zweiter Ebene besorgt. Ich bin schon sehr gespannt auf dieses Erlebnis.

    Wir sind große Niederlande Fans – seit einem halben Jahr wohnen wir in Aachen und nun sind es fünf Minuten in unser Lieblingsland. Das ist traumhaft.

    Ich bin schon sehr auf Utrecht gespannt, danke für deinen Bericht.

  • Hallo Jana,
    eine sehr schöne Website und ein toller, motivierender Bericht über Utrecht! – wir wollen zum Paddeln dorthin fahren, haben schon einen Stellplatz für den Camper gefunden aber leider noch keine Gewässerkarte. Kannst Du uns weiterhelfen?
    Liebe Grüße
    Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.