Die Buchmesse und der Beginn eines neuen Projekts

Gestern war ich mit meiner besten Schulfreundin auf der Buchmesse in Frankfurt. Schon lange wollte ich mal dorthin und nie hat es sich ergeben…bis gestern… Berauscht von so vielen Eindrücken und schon lange mit dem Gedanken spielend, nicht nur allabendlich Blogs zu lesen, sondern auch selbst einen schreiben, fasste ich nun gestern den Entschluss, dieses „Projekt“ zu starten. Gehen soll es um vieles, unter anderem um Kultur, Reisen, Ernährung (als Ernährungswissenschaftlerin) und was mich sonst noch so beschäftigt.

Die Buchmesse war der Anlass, meinen neuen roten Lieblingsrock zum ersten Mal auszuführen. Gefunden habe ich Ihn auf dem Flohmarkt am letzten Wochenende und es war liebe auf den ersten Blick. Von Marco Polo ist er, erstanden für nur 5 Euro!Das Foto entstand an einem Stand für buddhistische Literatur, der wirklich sehr liebevoll dekoriert war. „Das macht dann 10.000 Euro“ war der Kommentar des Ausstellers, ließ uns dann aber doch mit einem Augenzwinkern das Foto schießen. Besonders interessant fand ich das wohl im Rahmen der Buchmesse stattfindende Mangatreffen…zuweilen kam man sich ohne rosa Volantkleider, bunte Sailormoonoutfits oder Außerirdischen-Ohren schon komisch vor…

More from Jana

Islands Osten – Wenn die Straße plötzlich aufhört

Wenn plötzlich die Ringstraße in eine holperige Schotterpiste mündet, dann weißt du,...
Weiterlesen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.