Schweizer Food Diary – Raclette, Fondue & andere Süden

Food Diary Schweiz

Meine Liebe zu Raclette und Schweizer Essen allgemein begann mit einem kleinen roten Raclettegrill, den meine Eltern bereits in den 80er Jahren aus der Schweiz mitgebracht hatten. Schon seit ich denken kann bereicherte er gemütliche Familienabende und ist bis heute ein fester Bestandteil des Weihnachtsabends. Auch andere Schweizer Traditionsgerichte wie Käsefondue, Gschwellti und Co standen bei uns regelmäßig auf dem Speiseplan und untermauern meine große Liebe zu Käse.

Nach langer Pause war ich in den letzten zwei Monaten gleich drei Mal in der Schweiz. Meine Reise führte mich nach Davos, Laax, St. Moritz und Zürich, wo neben dem Skifahren (lernen) auch das Essen eine große Rolle spielte. Auch wenn der Winter nun längst vorbei ist und ich mich jetzt auch reisezieltechnisch auf die Tropen einstelle, kann ein wenig Schweizer Küche auch auf diesem Blog nicht schaden und deshalb nehme ich euch in meinem neuen Video auf eine kleine kulinarische Reise durch die Schweiz.

Mini Food Diary Schweiz: Was, wie, wann, wo?

Davos

  • Sportclub Derby, Davos: Frühstück, Pausenbrote, Donnerstags Schweizer Abend mit Graupensuppe, Racelette & Rüblikuchen
  • Totalp Bar, Parsenn, Davos: tolle Sonnenliegen & Kakao

Laax

St. Moritz

Was sind deine Lieblingsgerichte und kulinarischen Tipps für die Schweiz? Was sollte ich beim nächsten Mal unbedingt probieren? Her mit den Tipps!

PS: Wenn dir das Food Diary aus der Schweiz gefallen hat, freue ich mich über einen Daumen hoch – damit ich solche Videos in Zukunft öfter machen soll…vielleicht auch schon aus Zentralamerika!?!

PPS: Wusstest du schon, dass es JEDEN SONNTAG ein neues Video auf meinem Kanal gibt? Hast du ihn schon ABONNIERT, um keine Folge mehr zu verpassen?!?

PPPS: Noch mehr Essen gefällig? Wie wärs mit meinem Food Diary aus Thessaloniki (einem der ersten Videos auf meinem YouTube-Kanal)?

Meine Reisen in die Schweiz wurden von Frosch Sportreisen, der Weißen Arena Gruppe sowie dem Kulm Hotel St. Moritz unterstützt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung bleibt wie immer davon unberührt.

More from Jana

Auszeit an der Ostsee: Fischland-Darß-Zingst

„Du hast vom Reisen also während einer Kurzreise Urlaub gemacht und nun...
Weiterlesen

2 Kommentare

  • Ich hätte alles in der Schweiz essen können was du in deinem Video gezeigt hast. Das sah super lecker aus. Käsefondue und Raclette geht bei uns auch immer.
    Ich war bisher nur einmal in der Schweiz und kann mich an super leckeren Nachtisch erinnern. Es waren Törtchen in Törtchenform aus Blätterteig und einem 2. Teig, die Form war bis zur Hälfte mit Vanillepudding gefüllt, darauf Erdbeeren, anschl. Sahne, obendrauf eine Schokosauce mit Schokostreusel. Es war ein Traum. Die Schweizfahrt ist über 15 Jahre her, aber das habe ich nicht vergessen :-)
    Viele Grüße
    Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.