13 aus 13 – Best Of Instagram 2013

Das Schöne im Alltag zu entdecken – das ist vielleicht die tollste Nebenwirkung, die mit der regen Instagram-Nutzung einhergeht und einer der Gründe, warum ich die App so ins Herz geschlossen hab. So hat mich Instagram ein weiteres Jahr fast jeden Tag begleitet – auf meinen großen und kleinen Reisen oder einfach nur im Alltag. Selbst meine Eltern sind wegen meiner Impressionen von unterwegs begeistere Nutzer geworden – auch wenn sie keinen Account haben. Heute lasse ich mein Instajahr Revue passieren und zeige ich euch meine meist-geliketen Bilder.

13. Back to the roots

Der Tempel Ta Prohm ist auch unter dem Namen Dschungeltempel oder auch etwas despektierlicher Angeline Jolie-Tempel bekannt. Denn der Film Tomb Raider, der auf dem Gelände gedreht wurde, brachte nicht nur Jolie sondern auch dem Tempel einiges an Publicity ein. Und sein wir mal ehrlich: die riesigen Urwaldwurzeln die sich unerbittlich ihren Weg durch die Tempelruine bahnen sind schon unglaublich faszinierend. Das fandet ihr auch und so landet das Intagram-Bild davon auf Platz 13 meiner Instagram-Top-List 2013.

12. Love this view

Den wohl schönsten Bilck auf meine Stadt Frankfurt erlebte ich im Mai dieses Jahres vom Dach des Marriot Hotels. Es war wirklich wundervoll als zur blauen Stunde plötzlich alle Lichter angingen. Euch hat es anscheinend genauso gut gefallen.

11. Good Night #Frankfurt

Man nehme einen lauen Sommerabend, ein Festival am Mainufer und ein paar kühle Getränke und schon hat man den perfekten Abschluss eines schönen Sommertages – wie diesen, im August, den ich mit einem Spaziergang am Mainufer ausklingen ließ.

10. The most amazing sunset I’ve ever seen @ Octave Skybar in Bangkok

Mein schönster Sonnenuntergang in diesem Jahr war auch gleichzeitig euer zehntliebstes Instagram. In der Octave Skybar hat man einen phantastischen Blick über die Stadt Bangkok. Auch wenn ich zu dem Zeitpunkt bereits ein bisschen kränklich war, zählt dieser Abend doch zu den schönsten auf Reisen überhaupt. Die ganze Geschichte könnt ihr übrigens HIER nachlesen.

9. Jana the Forrest ;-)

Eine Geschichte, die es nie hier auf den Blog geschafft hat, war meine Wanderung zur Rappbodetalsperre im Harz. Erstmal war die Wanderung an sich nicht so der Knaller und dann wurde einem die wundervolle Aussicht auf die Talsperre von der Staumauer aus von verrückt-gewordenen Motorradfreaks vermiest, die den davor liegenden Tunnel als Rennstrecke missbrauchen um ihre frisierten Motoren zu testen. Richtig schön wurde es dann erst unten an der Talsperre, nachdem wir das ohrenbetäubende Brüllen der Motoren hinter uns gelassen hatten.

8. Koh Rong – wie “The Beach” nur in Echt

Meine Reiseentdeckung 2013 war die Insel Koh Rong in Kambodscha, die ihr zu eurem achtliebsten Instagram gekürt habt. Tja gegen türkiesblaues Wasser und weißen Sand kommt einfach auch nichts an.

7. F wie Frankfurt #abcfee

Der Ausblick aus dem Marriot Hotel bei Tag hat euch so gut gefallen, dass ihr es auf Platz sieben “gewählt” habt.

6. Road tripping…

Apopros Alltag: Dieses Instagram habe ich im Juli aus dem fahrenden Auto geschossen. Es zeigt endlose Weizenfelder in der Vulkaneifel und ist für mich der absolute Inbegriff des Sommers – vielleicht auch weil wir gerade vom Badesee kamen, als ich das Foto gemacht habe.

5. #Cloudporn @ Mainufer

Mal wieder geht es ans Mainufer, an dem ich mich im Sommer ein paar Mal mit Kollegen oder Freunden zum Picknick getroffen habe. Wenn man schon nach der Arbeit nicht an den Badesee fahre kann, dann kann man hier den Abend wundervoll ausklingen. Das kann ich auch nur allen Touristen empfehlen. Frankfurt at its best!

4. Zugspitzblick <3

Mein Herbst stand ganz im Zeichen der Alpen – und auch ihr scheint die Natur genauso zu lieben wie ich. Dieses Bild entstand während einer Pipipause auf dem Fernpass über die Alpen. Ein toller Vorgeschmack für eine Woche Berge satt in den Dolomiten.

3. Picnic with a view

Von den Alpen an die Mosel: Mein Instagram mit den drittmeisten Likes entstand während einer Wanderung auf den Bremmer Calmont, den steilsten Weinberg Europas.

2. Speachless…

Und zurück geht es in die Alpen. Während meiner ersten Rennradtour in den Dolomiten rund um die Cristallo Gruppe entstand dieses Bild. Die Tour, die auch für angehende Rennradfahrer nur zu empfehlen ist zählt zu den leichtesten der Dolomiten und bietet spektakuläre Ausblicke in die Bergwelt.

1. H wie #Heimat #abcfee

Unglaublich aber wahr: Tatsächlich war dieses Bild euer meistgeliketes Instagram dieses Jahr. Es zeigt den Garten meiner Eltern in Goslar zur Fliederblüte. Es freut mich unheimlich, dass meine Heimat euch genauso gefällt wie mir.

Dafür dass Instagram eines meiner allerliebsten Social Networks ist, spielt die App eigentlich eine viel zu geringe Rolle hier auf dem Blog. Irgendwie kann ich mich nicht dazu duchringen meine geliebte Kamera zu Hause zu lassen und mich ganz auf mein iPhone zu verlassen – vielleicht mal ein guter Vorsatz für 2014…

Wer jetzt noch nicht genug hat, der kann sich gerne HIER meinen gesamten Instagramfeed ansehen. Ich wünsche euch einen guten Rutsch und freue mich schon auf ein neues Instajahr 2014!

More from Jana

Korsika – Die 10 schönsten Ausflugsziele in der Balagne & Umgebung

Ich bin immer wieder überrascht, was für Trauminseln es doch in Europa...
Weiterlesen

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.